Nintendo Direct – Zusammenfassung

Nintendo hat in der Nacht vom 12.04 auf den 13.04 ein neues Nintendo Direct veröffentlicht. Solltest ihr das Direct nicht gesehen haben, haben wir hier eine Zusammenfassung für euch:

Der Produzent der 3D-Mario Spiele, Yoshiaki Koizumi, eröffnete die neue Nintendo Direct mit einem Überblick über kommende 3DS Titel.

Das im letzten Jahr vorgestellte Pikmin-Spiel für den Nintendo 3DS trägt den Namen „Hey, Pikmin!“ und erscheint am 28. Juli 2017, zusammen mit neuen Pikmin-amiibo-Figuren, für den Nintendo 3DS. In dem Titel steuert der Spieler Olimar und seine Begleiter erstmals durch eine 2D-Welt.

Das Rollenspiel Ever Oasis, welches auf der E3 2016 erstmals vorgestellt wurde, kommt am 23. Juni 2017 für den Nintendo 3DS auf den Markt.

Monster Hunter Stories, das Spin-Off zur Monster Hunter Hauptserie, erscheint im Herbst 2017 auch hierzulande.

Das in Japan bereits erschienene Mii-Spiel Miitopia kommt „dieses Jahr“ auch in den Westen.

Nippon Ichi Software bringt sein Brett-Rollenspiel Culdcept Revolt und seinen RPG-Maker Fes auf den Nintendo 3DS.

Nintendo kündigt DLC zu Fire Emblem Echoes – Shadow of Valentia an. Einige der Zusatz-Downloads werden kostenfrei sein, für andere allerdings verlangt Nintendo Geld. Natürlich wird es auch einen Season Pass geben durch den man Zugang zu allen Zusatzinhalten erhält.

Kirby feiert seinen 25. Geburtstag. Dazu veröffentlicht Nintendo drei Kirby Spin-Offs, eines davon ist ab sofort erhältlich, ein anderes im Sommer, ein drittes erscheint schließlich im Winter – alle drei für Nintendo 3DS.

Nachdem der 3DS Teil des Nintendo Directs abgeschlossen ist, schwenkt Yoshiaki Koizumi auf Nintendos neue Konsole, die Nintendo Switch um.

Den Anfang macht ARMS – das Arena-Kampfspiel erscheint am 16. Juni 2017 in Europa.

Zeitgleich mit ARMS, veröffentlich Nintendo zusätzlich gelbe JoyCon-Controller und ein Akku-Pack zur optionalen Verlängerung der Akkulaufzeit der Bewegungscontroller.

 

 

 

 

Minecraft kommt auch für Nintendo Switch auf den Markt. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Portierung der Wii U-Version – inklusive Super Mario Mash-Up.

Nintendo kündigt außerdem ein 4-Spieler-Multiplayer-Puzzle-Brettspiel mit dem Project Mekuru an. Der eShop-Titel soll im Sommer erscheinen.

SEGA und Nintendo zeigten die ersten Gameplay-Szenen aus dem Multiplattform-Actionspiel Sonic Forces.

Marvelous bringt das Japano-Action-Spiel Fate Extella – The Umbral Star am 31. Juli auf Nintendo Switch.

Disagaea 5 erscheint im Mai.

Eine Demo zu PuyoPuyoTetris ist ab sofort im eShop erhältlich, das fertige Spiel erscheint in zwei Wochen.

Das Shoot ‚em Up Sine Mora EX soll im Sommer erscheinen.

Das Brettspiel Monopoly erscheint im Herbst für Nintendo Switch.

In Namco Museum, der Retro-Spielesammlung, können Spieler Klassiker aus der Namco-Geschichte ab Sommer, auf Nintendo Switch spielen.

Der Koop-Shooter Payday 2 soll auch für Nintendo Switch erscheinen.

Und last but not least zeigt Nintendo neues Material zu Splatoon2. Es gibt einen neuen Spielmodus namens Salmon Run, einen kooperativen Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler. Außerdem erscheinen neue Splatoon-amiibos am 21. Juli – zusammen mit Splatoon 2.

801 total views, 1 views today

Zur Werkzeugleiste springen