Nintendo Switch – Nachträgliche Kompatibilität mit alten Eingabegeräten nicht komplett ausgeschlossen

Wie Destructoid berichtet, schließt Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima nicht aus, dass ältere Eingabegeräte, so zum Beispiel der Wii U Pro-Controller oder der WiiMote, nicht komplett aus. Zwar wird es zu Beginn lediglich die Joy-Cons und den Switch Pro-Controller geben. Zukünftige Updates, beziehungsweise Hardware-Lösungen könnten aber kein Wunschdenken bleiben.

Da sich des Weiteren Neuveröffentlichungen von älteren Titeln, so zum Beispiel von der Wii oder WiiU, ebenfalls nicht ausschließen lassen, wäre dieser Schritt nur mehr als logisch. Der Aufschrei nach einem Gamecube-Controller-Anschluss, beziehungsweise einem kompatiblen Äquivalent wird groß werden, sobald das nächste Super Smash Bros. in den Startlöchern.

557 total views, 2 views today

%d Bloggern gefällt das: